Grünes Düsseldorf: Führungen in Gärten und Parkanlagen

Der Hofgarten - die grüne Lunge der Innenstadt

Nach dem Siebenjährigen Krieg beauftragte Kurfürst Carl Theodor seinen Architekten Nicolas Pigage, einen Lustgarten vor den Toren der Stadt anzulegen.

Wir erzählen Ihnen die Geschichte des ersten öffentlichen Parks in Deutschland und weihen Sie in die Geheimnisse von Schlängelpfaden und Seufzerallee ein.

 

Stadtführer: Tönnesmann, Pannes, Kahnt, Spelberg


Der Malkastenpark - ein verstecktes Idyll

Von der Terrasse des Malkastenrestaurants hat man einen guten Blick auf die private Parkanlage. In der Oase der Ruhe können neben besonderen Bäumen und dem Lauf der Düssel auch Skupturen des Künstlervereins bewundert werden.

 

Stadtführer: Tönnesmann

 


Müßiggang und Musenküsse

Dieser besondere Hofgartenspaziergang bringt Sie zu den Theaterbauten und Denkmälern der Theaterkünstler der Stadt. Sie erleben den Garten als Bühne und erfahren die Anekdoten aus der Welt vor und hinter den Kulissen, mit Einführung in die Sammlung des Theatermuseums.

 

Stadtführer: Pannes

 


BUGA - der Garten für uns alle

Ein Spaziergang durch romantische oder spektakuläre, kunstvolle oder naturbelassene Gartenbereiche des Südparks

 

Stadtführer: Pannes


Nordpark - Vom Schaffenden Volk zum Japanischen Garten

Der Düsseldorfer Nordpark hat eine bewegte Vergangenheit. Er wurde für die Reichausstellung "Schaffendes Volk" 1937 angelegt. Die großen Achsen und die Wasserspiele sind Relikte dieser Zeit. Seit 1975 ist in den Park ein Japanischer Garten integriert, etwas später kam der Aquazoo hinzu.

Aktuell wird die Gartenanlage behutsam umgestaltet, um die Schäden des Pfingststurms Ela  2014 zu beheben.

 

Gästeführer: Allenstein, Spelberg